Newsletter Nr. 18 - Juni 2016

Bild "NEWSLETTER:Traum_Rose.jpg"

Liebe Freunde von „Consciousness Networking“,

der Rosenmonat Juni wurde nach der römischen Göttin JUNO, – Gattin des Jupiters benannt, sie galt als Beschützerin des Lichts und des Ehebündnisses. Früher auch Brachmonat genannt ist es ein Aufruf Licht in brach liegendes zu bringen.

Auch das ist Kunst, ist Gottes Gabe, aus ein paar sonnenhellen Tagen, sich so viel Licht ins Herz zu tragen, dass, wenn der Sommer längst verweht, das Leuchten immer noch besteht!Johann Wolfgang von Goethe

Nehmen Sie sich Zeit, für romantische (Licht-)Spaziergänge.


Herzlichst,

Bild "NEWSLETTER:Lara_Signatur_210x60.png"

Inhaberin „Consciousness Networking“
Mitglied des DGH e.V. (Dachverband Geistiges Heilen)


In Memoriam Reshad Feild

Bild "NEWSLETTER:Reshad_Feild.jpeg"

15. April 1934 – 31. Mai 2016

Gewidmet meinem Lehrer Reshad Feild


Abschiede sind nur für diejenigen, die mit Ihren Augen lieben ... denn für diejenigen, die mit Herz und Seele lieben, gibt es keine Trennung.RUMI

In Erinnerung, Lara


Veranstaltungstipp und persönliches Treffen!

Freitag, 24. Juni 2016, 19.30 Uhr
Eppenhainerstr. 1a, 65779 Kelkheim-Ruppertshain

„Seelenlandschaften“ Rainer Maria Rilke und das Neue Bewusstsein


Lesung, Musik und Klang
mit Jadranka Marijan-Berendt

Bild "NEWSLETTER:jadranka_berendt.png"

Joachim- Ernst Berendt, der im Jahre 2000 verstorbene Jazzproduzent und Musikjournalist, hat in seinem letzten Buch „Kraft aus der Stille“ u.a. über Rilke als den Visionär des neuen Bewusstseins geschrieben. Dazu hat er eine CD „Seelenlandschaften“ herausgebracht mit der spirituellen Poesie von R.M.Rilke und dessen Gedichte selbst gesprochen. – Jadranka liest Texte über Rilke und rezitiert seine Gedichte – verwoben mit den Rezitationen ihres Mannes und ausgewählter Musik. Es entsteht eine lebendige Wort- und Klang-Kommunikation, ein Malen und Weben aus Worten und Klängen.

Ein richtiger Genuss für Herz und Seele.

Jadranka Marijan-Berendt stammt aus Mostar/Herzegovina. Lebt seit 1970 in Deutschland. Musikstudium und Schauspielausbildung. Atemausbildung bei Prof. Ilse Middendorf. Daraufhin 10 Jahre mitleitende Ausbilderin am gleichen Institut. Seit 1992 internationale Seminartätigkeit und Einzelcoaching. Verschiedene Fortbildungen in der Heilarbeit. – Kosten-Beitrag: 15 Euro –

Anmeldungen bei: Wolfgang Maiworm, Tel. 06174-21599460 oder info@lebens-t-raeume.de
oder Lara Weigmann: Tel. 0172-5299113


Einzelsitzungen in meiner Praxis in Glashütten

Bild "NEWSLETTER:CN_Logo.png"

Praxis und Schule für geistiges Heilen

Heilung hat etwas mit HEILsein, mit GANZheit zu tun
– wenn man nicht GANZ ist, ist man UNheil.

    


Große Messe mit Highlights - werden Sie Aussteller!

Werden Sie Aussteller, seien Sie dabei und melden Sie sich bei Wolfgang Maiworm dem Veranstalter Tel.: 06174-2599460 oder für die Organisation bei mir: lara@c-networking.de

Bild "NEWSLETTER:MuB-Kongress-2016_Banner.jpg"

Eine regelmäßige Kolumne in den Newslettern - „Impulse zum Nachdenken“

Teil 16 - Die nächste Bewusstseins-Stufe! – Ein neues Zeitalter beginnt.

Bild "GALERIEN:Blume_in_der_Hand.jpeg"

Der Mensch ist zweipolig. Er hat ein Innen und ein Außen. Das Außen ist vergänglich, das Innen ist unvergänglich.

Dieses Innen drängt nun zu einem weiteren Bewusstseinsschritt!
Und der wird auch heute im allgemeinen als sich anbahnend angesehen.

Aber wir müssen uns klar sein, dass dieser Bewusstseinsschritt nicht etwa fortwährend ansteigt, sondern die Bewusstseinsschritte vollziehen sich stufenweise wie bei einer Treppe.

Offensichtlich stehen wir an dieser Grenze und jetzt soll es auf der anderen Stufe weitergehen.




Buchempfehlung

Bild "NEWSLETTER:Alchemie_des_Herzen.jpg"

Die Alchemie des Herzens

von Reshad Feild

Taschenbuch: 204 Seiten
Verlag: Kamphausen, J; Auflage: 1 (16. Februar 2004)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3899010206

Über den Inhalt

"Die Alchmie des Herzen" - Spiritualität im Alltag

Reshad Feild geht seinen Weg seit vielen Jahren; mehrmals hat ihn dieser Pfad um den gesamten Globus geführt. Er studierte den Sufismus in den Ländern des Orients, er arbeitete mit mexikanischen Schamanen zusammen und in seiner Heimat England wirkte er als Heiler. Ganz nebenbei erwarb er auch noch den Doktorgrad der Psychologie.Aus all diesen Traditionen hat Reshad Feild die Essenz gezogen, sie zu einer grenzenlosen und offenherzigen Weisheit seines persönlichen Weges gemacht, an der er uns in diesem wunderbaren Buch, einem wahren Leitfaden zu sinnerfülltem Leben, teilhaben lässt.Sein universelle Lehre ist besonders für diejenigen geeignet, die einen lebbaren Weg der Spiritualität für den Alltag suchen, denn nur hier zeigt sich, wie tief die Weisheit in jedem von uns wirken und aufblühen kann.


Über den Autor

Reshad Feild, geboren 1934, absolvierte eine klassische britische Erziehung, arbeitete an der Börse und in der Werbung, gründete eine Band und war im Antiquitätengeschäft tätig, wo ihm eines Tages sein Lehrer "Hamid" begegnete. Hamid führte ihn in die Sufi-Lehre ein, die das Fundament für seinen spirituellen Weg legen sollte. Zahlreiche Buchveröffentlichungen und eine ausgedehnte Vortragstätigkeit, die bis heute andauert, folgten.Reshad Feild lebt heute mit seiner Frau in der Schweiz.


Abschlusspoesie


Bild "NEWSLETTER:Sonnenuntergang_Felsen.jpg"

Wenn man sich nur in die Blüten und nicht die Wurzeln eines Menschen verliebt, weiß man ab Herbst nicht mehr,
was man tun soll.



Bild "NEWSLETTER:Lara.png"
Redaktion: Lara Weigmann
Bildquelle: fotolia.com