Newsletter Juli 2017

Bild "NEWSLETTER:Fotolia_105822544_S.jpeg"

Liebe Freundinnen und Freunde von „Consciousness Networking“,

viel schönes hat sich in den letzen Wochen ereignet. Seit diesem Jahr bin ich mit Veranstalterin der Kongresse "Erntezeit" in Kelkheim und "Medizin und Bewusstsein" in Königstein, realisiere mit Wolfgang Maiworm wissenschaftliche Gruppenreisen nach Lanzarote (aktuell mit Sabine Linek und der Dunkelfeld Diagnostik) und leite meine Jahres-Ausbildungklasse, mit der wir dann gemeinsam die Intensivwoche auf Bali veranstalten werden.

Doch besonders hervorgehoben sei unser Vollmondfest am kommenden Samstag, 8. Juli auf den Zauberberg-Wiesen in Kelkheim Ruppertshain (Robert-Koch Str. 120). Es ist eine wunderbare Gelegenheit zum persönlichen Kennenlernen.
Mehr Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen entnehmen Sie bitte diesem Newsletter.

Und nun wünsche ich viel FREUDE beim Lesen unserer Termine 2017!

Herzlichst,

Bild "NEWSLETTER:Lara_Signatur_210x60.png"

Inhaberin „Consciousness Networking“
Mitglied des DGH e.V. (Dachverband Geistiges Heilen)

Botschaften der Liebe - "Vollmond-Nacht auf dem Zauberberg" in Kelkheim

Bild "TERMINE:Fotolia_152601916_S.jpg"
Quelle: Fotolia_152601916_S

Samstag, 8. Juli 2017 - VOLLMOND-NACHT

Botschaften der Liebe - "Vollmond-Nacht auf dem Zauberberg" in Kelkheim

Beginn - 8. Juli,  18 Uhr – Ende bei Sonnenaufgang am 9. Juli – Eine Veranstaltung für Jung und Alt –

Lagerfeuer –  Musik – Erzählrunde – Singen – Spielen – Zauberhaftes – gemeinsam Essen und Trinken

Das Programm gestalten: Vincenzo Ribaudo, Galli-Theater, Tanzgruppe Ursula del Pilar Cruzado Silva, Peruanische Musikgruppe, Salome Korschinowski mit ihrer Crew, Lara Weigmann und Wolfgang Maiworm, „Zauberberg-Café“, „Felsenkeller“

Ausschnitte aus dem Programm:

Bild "NEWSLETTER:Vincenzo2Foto1-300x300-2.jpg"
  • 17.00 Lagerfeuer wird entzündet
  • Vincenzo Ribaudo begleitet dies mit seiner Gitarre
  • 18.00 Salomé und Crew bemalen Kinder wie Erwachsene (Henna-Malerei)
  • 18.30 Galli-Theater-Ensemble gestalten einen Kinder-Theater-Kurs (Aufführung anschließend für alle Erwachsenen)
  • 19.00 Galli-Theater: „Hans im Glück“ (Theater-Aufführung)
  • 19.00 Peruanische Musik und Peruanischer Tanz
  • 20.30-21.30 Lagerfeuer-Romantik: Vincenzo Ribaudo
  • 21.30 Räucher-Ritual
  • Beisammensein am Lagerfeuer, Singen – Spielen  bis zum Sonnenaufgang

„Liebe ist ein sich versenken unsrer Selbst in andrer Sein, um uns zu verschenken“

Wir sammeln die Essenzen der verschiedenen Kulturen, die zu dem EINEN (dem Einenden) führen – und finden dann in der freien Natur zusammen, um in Ritualen, begleitet von Gitarren-Musik, die Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde zu erleben. Wir schmücken uns, genießen gesundes Essen und Trinken, ehren das Männliche und Weibliche, tanzen, singen, lauschen und schauen nach innen, sind einfach nur glücklich und voller Freude.

Aus Nah und Fern werden viele Menschen zu diesem besonderen Fest kommen. Sie werden die Nacht zum hellen Tag machen. Der Samstag (Saturday-Saturn-Tag) wird in den Sonntag (Sonnen-Tag, Domingo, den Tag des Herrn) kurzweilig überführt. Am Lagerfeuer nehmen wir uns liebevoll in die Arme, erwarten die Dämmerung – und es wird uns dämmern, dass dies das wahre Leben ist.

Botschaften der Liebe sind Botschaften zur Erfüllung des Sinnes jedes Lebens. – Dieser Sinn offenbart sich im individuellen Ausdruck jedes Lebewesens. Alles ist einzigartig: Mineral, Pflanze, Tier und Mensch. Je bewusster diese Einzigartigkeit ausgedrückt werden kann, erhebt sich aus dem Irdischen die Ehrfurcht vor der Gottheit, wird alles zu einer Lobpreisung und Verherrlichung des Schöpfers und dessen Schöpfung.

Kostenbeitrag: 8 Euro (wer kann); Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Besonderes Highlight während der Vollmond-Nacht für Jung und Alt! – Märchentheater von Johannes Galli / Musik Michael Summ, Johannes Galli

Bild "NEWSLETTER:Hans_im_Glueck_Gans.jpg"

Bild "NEWSLETTER:cropped-Logo-Wiesbaden-420-x-110.png"

Hans erhält für sieben Jahre Arbeit den Lohn von seinem Meister, einen großen Klumpen Gold. Nun heißt es für Hans: “Hinaus in die Welt, hinaus ins Leben und sich bewähren.“ Doch der Goldklumpen ist ihm viel zu schwer und so tauscht Hans ihn gegen ein Pferd, eine Kuh, ein Schwein, eine Gans und einen Schleifstein.

Bei seinen Tauschgeschäften begegnen dem lebensfrohen Hans Schlitzohren, Gauner und schlaue Gesellen, welche ihn allesamt übertölpeln wollen. Doch Hans lässt frohen Mutes alles los, das ihn beschweren will und ergreift mit großer Freude jede neue Herausforderung.
Auf seiner Reise erlebt Hans Dinge, die man mit Gold nicht kaufen kann. Er merkt, dass das Glück nur zu fassen ist, wenn die Hände frei sind, und so lässt er zuletzt auch noch den Schleifstein los. Versehentlich fällt der in einen Brunnen. Befreit von aller Last findet Hans zu sich selbst und kommt nach Hause zurück. Er weiß nun: “Das Glück schaut nur bei dem herein, der dafür ganz offen ist.”

SEI DABEI… !!!

Veranstalter: Lara Weigmann „c-networking“ und Wolfgang Maiworm „Lebens-t-raeume.de

ERNTEZEIT – Erfüllt leben – Herbst-Symposium in der Stadthalle Kelkheim –

Bild "TERMINE:Fotolia_89292664_S.jpg"
Quelle: Fotolia_89292664

Samstag, Sonntag, 23./24. September 2017

ERNTEZEIT – Erfüllt leben – Herbst-Symposium in der Stadthalle Kelkheim –

Große Herbstmesse * Vorträge * Kunst * Spaß und Spiel * Essen und Trinken
23.-24. September 2017 (Herbstanfang) in der Stadthalle Kelkheim/Taunus
Kelkheim - Main-Taunus-Kreis - Deutschland - weltoffen -

Wenn der Herbst beginnt, wird uns bewusst, dass alles, was bis dahin vom Samen bis zur Frucht eine expansive Entwicklung hatte, vergänglich ist –
und nun die Kehrseite des Lebens erfahren muss:
die Kräfte, die nach außen wirkten, ziehen sich nun zu den Wurzeln zurück.

Dankbar blicken wir dann auf das zurück, was hat werden dürfen vom Samen bis zur Frucht.
Wir feiern Erntedankfest, erfreuen uns an den Früchten und geben Sie weiter an jene, die damit gesättigt werden wollen.
Es ist ein Freudenfest.
Erst recht in Deutschland, wo wir uns aus der Fülle nähren können.

Das bringt uns bei diesem Kelkheimer Fest dazu, besonderes Augenmerk auf den Sinn eines „erfüllten Lebens“ zu achten:

• Wir haben allen Grund, dankbar zu sein
– Deshalb werden wir beim Kongress in der Kelkheimer Stadthalle in allen Facetten dieser Veranstaltung mit Ihnen dieses Bewusstsein einbringen

• Wir wollen feiern und Gott danken
– Deshalb werden die Aussteller der dem Kongress angeschlossenen Messe voller Freude ihre Dienstleistungen und Produkte für uns alle bereithalten, damit wir dann unseren Alltag als das Wunderbare begreifen und feiern können

• Wir sind voller Vorfreude auf die Freundinnen und Freunde, die das Programm mit uns gestalten
– Deshalb laden wir alle aus Nah und Fern ein, wenn
a) der Hoponopono-Experte Manfred Mohr zu Vortrag und Workshop einlädt
b) die Sängerin und Schauspielerin Penny McLean ihre reiche Lebenserfahrung kreativ mit uns teilt
c) das Ensemble des Galli-Theaters Wiesbaden Kinder und Erwachsene mit einem zum Kongress-Thema passenden Programm Herzen höher schlagen lässt
d) der Star-TAIKO-Trommler Nils Tannert, der sonst im „Traumtheater“ von Lex van Someren begeistert, unsere Lebensgeister weckt und dabei sexuelle Lust und spirituelles Bewusstsein zusammenführt.

Spüren Sie, warum Sie dabei sein müssen?

Wir freuen uns auf Sie!

Veranstalter: Wolfgang Maiworm „Lebens-t-raeume.de und Lara Weigmann „c-networking“

Anmeldung und Information unter: 0173-2192806 – lara@c-networking.de

+++ In Kooperation mit Rita Quante – Kaufhaus Rita Born in Kelkheim  +++

Medizin und Bewusstsein – BEWEGEN und BERÜHREN

Bild "TERMINE:Fotolia_101513010_S.jpg"
Quelle: Fotolia_101513010

Freitag bis Sonntag, 10.-12. November 2017

Medizin und Bewusstsein – BEWEGEN und BERÜHREN

– Kongress im „Haus der Begegnung“ – in Kooperation mit „Die TouchLife Schule“ Leder & von Kalckreuth

Zum 6. Mal findest dieser beliebte Kongress statt. Dieses Mal unter dem Motto „Bewegen und Berühren“, sozusagen als weitere im Alltag einzubettende, praktische Verwirklichung der Themen der vergangenen Jahre: „Liebe heilt“ und „Liebe leben“.
Von Herz zu Herz hat sich dieses Jahr die Partnerschaft mit Kali Silvia von Kalckreuth und Boaz Leder, den Initiatoren der Touch Life-Schule in Hofheim ergeben. Diese beiden haben in 30 Jahren viele Menschen in ihre ganzheitlich orientierte Massagepraxis eingeführt, vielen Menschen zu mehr Lebensfreud und Gesundung verholfen.
Sie gestalten mit uns den Kongress mit großer Messer im „Haus der Begegnung“ in Königstein. Die Freude, die wir dazu empfinden, möchten wir mit Ihnen teilen:
Erleben Sie mit uns vom 10.-12. November 2017:

  • Mehr als 100 Aussteller
  • Eine Vielzahl von Angeboten zum Bewegen und Berühren
  • Kostenlose Vorträge
  • Workshops
  • Künstler
  • Faszinierende Heiler/innen
  • Entspannung und Freude

Gehen Sie bitte nicht davon aus, dass dieser Kongress eine annähernd ähnliche Atmosphäre hätte, wie die meisten, die Sie bisher besucht haben.

Wir dürfen für uns in Anspruch nehmen, das Außergewöhnliche bereitzuhalten:
  • Anders  bezüglich der besonders liebevollen Atmosphäre
  • Anders in der Intention, was das Ergebnis einer solchen Veranstaltung sein sollte (unser Profit ergibt sich aus dem Gewinn vieler offener Herzen, die Liebe als ihr Lebenselixier begreifen und pflegen)
  • Anders im Hinblick auf die Freude am Geben
  • Anders in der Klarheit eines auf Heilung ausgerichteten spirituellen Bewusstseins
    Folgen Sie uns. Kommen Sie und bestätigen Sie sich selbst:
    „Wer berührt, wird berührt“
    „Berührung stärkt uns und erinnert uns an unser Urvertrauen“
    „Berühren ist die Freude am Geben und Nehmen“
    „Durch Bewegung ergibt sich Leichtigkeit und Kreativität“
    „Bewegung schafft Spielraum für frische Ideen“
    „Bewegung ist das Medium, das wir zur Gesundung brauchen“

Sie wollen wissen, wer das Programm gestaltet?
Nehmen Sie sich Zeit, die Webseite zu studieren –
und dann kommen Sie am besten drei Tage zu uns.

Erleben Sie, was es heißt, Medizin und Bewusstsein zu einer Einheit zu verschmelzen.

Werden Sie Aussteller und setzen Sie sich mit uns in Verbindung!
Tel.: 0173-2192806 E-Mail: wolfgang@lebens-t-raeume.de / lara@c-networking.de

Veranstalter: Wolfgang Maiworm und Lara Weigmann

SANFTE MEDIZIN auf Lanzarote

20. bis 28. Oktober 2017 im ETORA-CENTRO-Lanzarote

Dunkelfeld-Diagnostik: Dein Blut lügt nicht

mit Sabine Linek, der bekanntesten Therapeutin für „Sanfte Medizin“ in Deutschland

Flug und Unterkunft buchen Sie selbst.
Vorschlag für Flug-Buchung: Clever-Reisen Kerstin Veser, Tel. 06133-927116, Mail: clever.reisen.kerstin.veser@t-online.de
Vorschlag für Unterkunft mit Frühstück: Apartamentos Santa Rosa, Tel. 0034-928-346038, www.apartamentossantarosa.com

Die anderen Mahlzeiten nehmen wir im Rahmen des Insel-Programms an ausgesuchten Plätzen auf der „Insel der Glückseligen“ und der „Insel des ewigen Frühlings“ ein.

Bild "NEWSLETTER:Sabine_Linek.jpeg"
Sie erleben jeden Tag als heilsam und wohltuend. Sabine Linek und mitreisende Therapeuten sorgen für Ihre Regeneration, kümmern sich individuell um jeden Einzelnen. So wird das ETORA-CENTRO zum Jungbrunnen, zur Oase der Reinigung und Hingabe an ein selbstbestimmtes Leben. – Die Insel selbst wird ihren kosmischen Beitrag als plutonische, das Unterste nach oben bringende Insel leisten. Ihre mystische, transformierende Kraft wird jeden von uns erfassen. – Wolfgang Maiworm, der Besitzer des ETORA-CENTRO wird dabei sein. Er kennt die Insel seit 47 Jahren und wird Sie an jene kraftvollen Plätze führen, die die vier Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde in ihrer extrem wirkungsvollen Weise Ihre Selbstheilungskräfte stärken werden.


Preis für ETORA-CENTRO-Aufenthalt mit Workshops, Gruppen-Arbeit, Meditationen, Kaffee-Tee-Pausengetränken: 699 Euro pro Person. – Ausflüge werden extra gebucht.

Die Veranstalter und Informationen und Buchung:
Wolfgang Maiworm, Tel. 06174-2599460, Mail: wolfgang@lebens-t-raeume.de
oder
Lara Weigmann, Tel. 0172-5299113, Mail: lara@c-networking.de

Morgen-Meditation und Heilung

Sonntag, 16. Juli 2017 (10:00 -11:00 Uhr)

"Morgen-Meditation und Heilung"

mit Lara Weigmann und Wolfgang Maiworm

Bild "TERMINE:Wolfgang_und_Lara.jpeg"
Monatlich Sonntags, von 10 bis 11 Uhr, mit Wolfgang Maiworm und Lara Weigmann
20. August / 17. September / 15. Oktober / 19. November / 17. Dezember

Ablauf:
  • eine ZEN-Geschichte zur Einstimmung von Wolfgang
  • Stille-Meditation
  • Heilenenergie-Übertragung durch Lara
Ab sofort 1 x im Monat zur Stärkung von Körper, Seele, Geist!

Kostenneutral: 10 Euro (Kekse und Getränke inklusive).
Ort: im Büro von Wolfgang Maiworm, Eppenhainer Straße 1a, 65779 Kelkheim / Zauberberg

Veranstalter: Lara Weigmann „c-networking“ und Wolfgang Maiworm „Lebens-t-raeume.de

Eine persönliche Empfehlung!

Bild "NEWSLETTER:energiemedizin_2017.jpg"

ENERGIEMEDIZIN 2017 – eine Kongressrückschau

(Ausschnitt aus dem Text des Kongresspräsidenten Dr. Folker Meißner)

Am 10. und 11. Juni fand in Bad Soden/Ts die ENERGIEMEDIZIN 2017 statt. Anders als in den vergangenen beiden Jahren wurde der Kongress nicht nur von zwei, sondern diesmal von fünf Gesellschaften veranstaltet, nämlich von
  • der Deutschen Gesellschaft für Energie- und Informations-Medizin (DGEIM)
  • der Deutschen Akademie für Energiemedizin und Bioenergetik (DAEMBE)
  • der Gesellschaft für Biophysikalische Medizin (GBM)
  • der Internationalen Ärztegesellschaft für Biophysikalische Informationstherapie (BIT) und
  • der Gesundheitsstiftung im LEBEN.

Bild "NEWSLETTER:Energiekongress_2017_web.png"Durch diese Kooperation vergrößerte sich die Palette von Themen und Referenten. Forschung, Lehre und Praxis waren gleichermaßen vertreten, wobei wie angekündigt bei letzterer die patientenzentrierte, ganzheitliche Medizin im Vordergrund stand. Es zeichnet sich immer mehr ab, dass eine Behandlung umso wirksamer ist, je mehr sie sich als individuell, das heißt auf den einzelnen Patienten zugeschneidert erweist.
Unter der Moderation des Kongresspräsidenten Dr. Folker Meißner, in Personalunion Präsident der DGEIM und der DAEMBE, startete das offizielle Programm mit einem historischen Blick auf 30 Jahre Biophysikalische Medizin. Prof. Albrecht Hempel als Präsident der GBM und Dieter Schneider, sein Vorgänger in diesem Amt, verkörperten buchstäblich viele Jahrzehnte aktiver GBM-Geschichte. In einem gelungenen dialogischen Wechselspiel vermittelten sie einen tiefen Einblick in das Wesen und die Erfolge dieser besonderen Art der Medizin.
Der große Zuspruch zum Format des Kongresses, zu dem neben hochkarätigen Vorträgen auch das gemeinsame Mittagessen und ein großzügiger Zeitrahmen für den Besuch der Fachausstellung gehören, bestätigt die Gastgeber darin, auch die ENERGIEMEDIZIN 2018 in diesem Stil zu planen.
http://www.daembe.de/veranstaltungen.html

(Foto rechts: Dr. Folker Meißner, Lara Weigmann und Wolfgang Maiworm)


Ausbildungstermine 2018

Bild "NEWSLETTER:CN_Logo.png"

Bitte beachten Sie die neuen Ausbildungs-Termine 2018!

Jahres-Ausbildung mit Lara Weigmann und Wolfgang Maiworm - Ganzheitliche/r Geistheiler/in

Bild "TERMINE:Wolfgang_und_Lara.jpeg"

Termine 2018

  • Sonntag, den 15. April 2018
  • Sonntag, den 13. Mai 2018
  • Samstag und Sonntag, den 16./17. Juni 2018
  • Sonntag, den 12. August 2018
  • Mittwoch, den 29. September bis Samstag, den 06. Oktober 2018
    Intensivwoche-Woche auf Sardinien in Italien - Seminare und Experimente mit Lara Weigmann, in Begleitung von Wolfgang Maiworm, Prof. Dr. Dr. Andrej Lee und Thomas Künne.
  • Sonntag, den 18. November 2018
  • Sonntag, den 09. Dezember 2018


Mehr zu den Inhalten lesen Sie auf der Internetseite: www.c-networking.de
Anmeldung unter: lara@c-networking.de oder telefonisch: +49 (0)172-5299113

    


Buchempfehlung

Bild "NEWSLETTER:Buchcover_Die_geheime_Macht_der_Psyche.jpg"
Die geheime Macht der Psyche: Quantenphilosophie: Die Renaissance der Urmedizin
von Ulrich Warnke

Taschenbuch: 288 Seiten
Verlag: Scorpio (10. April 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3943416725

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ulrich Warnke, geboren 1945, studierte Biologie, Physik, Geografie und Pädagogik. Als langjähriger Dozent an der Universität des Saarlandes hatte er Lehraufträge
für Biomedizin, Biophysik, Umweltmedizin, Physiologische Psychologie und Psychosomatik, Präventiv-Biologie und Bionik.
Seit 1989 leitet er die Arbeitsgruppe Technische Biomedizin. Er ist Gründungsmitglied der Gesellschaft für Technische Biologie und Bionik e.V. sowie ein gefragter Referent.


Abschlusspoesie


Bild "NEWSLETTER:Fotolia_114098996_S.jpg"

„Dem Meer ist es übrigens egal, ob Du eine Bikinifigur hast oder nicht!"~ von Frau zu Frau ~



Bild "NEWSLETTER:Lara.png"
Redaktion: Lara Weigmann
Bildquelle: fotolia.com